Novalja

Sonnenuntergang Novalja

Novalja ist die zweit größte Stadt auf der Insel Pag mit ca. 3500 Einwohnern. Die Stadt gehört zu der Gespanschaft Lika-Senj. Die Entfernung zum Zrce Strand beträgt 2km. Es fahren regelmäßig Buse an den Strand. Der Club Cocomo, zahlreiche Bars, Internetcafe und Restaurants befinden sich ebenfalls im Ort. In den Tourismuszentralen findet man Infos zu Ausflügen und in den Einkaufsläden alles für den täglichen Bedarf. Der Fährhafen Zigljen ist wenige Kilometer entfernt. Tankstelle auch für Boote gibt es in Novalja. In den umliegenden kleineren Orten wie Caska, Metajna, Stara Novalja, Lun befindet sich keine Tankstelle oder Einkaufszentrum.

Zu den historischen Besonderheiten von Novalja gehört die Antike unterirdische Wasserleitung die zur Zeit der Römer im 1.Jh. n.Chr. erbaut wurde.

Die unterirdische Wasserleitung ist von Hand gemeißelt in einer Länge von 1042m und einer Durchschnittsbreite von 60cm. Damals diente die Wasserleitung zur Trinkwasserversorgung der Ortschaft.

Ende der Antike verliert die Wasserleitung ihre Funktion. Im 19. Jh. wurde die Leitung wieder entdeckt und dient heute als touristische Attraktion.

Der Eingang befindet sich in dem Stadtmuseum von Novalja in der Kralja Zvonimira Strasse gegenüber vom Rathaus. In dem Museum sind auch viele andere Dinge zu sehen über römische Funde auf der Insel, Geschichte über die Insel und Volkskunst.